Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Durch zahlreiche Förderungen für Elektroautos und Ladesäulen greifen immer mehr Leute eher zum Elektroauto. 

Auch wenn das Thema öffentliche Ladesäuleninfrastruktur so ganz langsam vorwärts kommt, ist es vorteilhaft und sehr bequem, wenn man auch Zuhause in eigener Garage oder am eigenen Stellplatz laden kann. So hat man den Vorteil, auch über die Nacht laden zu können und am nächsten Tag mit einem frisch aufgeladenem Auto losfahren kann. Man spart dabei nicht nur an Zeit, welche man sonst an einer Ladesäule verbringen müsste, sondern auch viel Stress, ob man überhaupt rechtzeitig zu einer Ladesäule und schlussendlich zu einem Termin ankommt. 

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Anbieter für eine Wallbox für Zuhause. Manche davon sind günstiger, bieten dafür aber weniger Funktionen und vielleicht sogar weniger Ladeleistung, die anderen sind viel zu teuer und oft mit unnötigen Features bestückt. 

Was wäre also für Sie eine perfekte Wallbox für Zuhause

Das hängt natürlich stark von Ihnen ab! Mögen Sie viele Funktionen und möchten alles über eine App steuern und z.B. die Ladeleistung überwachen und eventuell sogar den Strompreis dabei sehen? Oder möchten Sie nur das Auto einstecken und das ganze Thema vergessen?

Wenn Sie eher der letztere Typ sind, dann reicht Ihnen eine Wallbox die bereits für 300-400 Euro zuhaben ist. Dann dürfen Sie aber nicht so viele Funktionen erwarten. 

Wir haben uns die Wallbox von Easee genau angeschaut und getestet. Genau genommen ist es ein Laderoboter, da diese kleine Wallbox extrem smart und intelligent ist. 

Die Easse Home Wallbox ist nicht nur klein und vom Design her sehr ansprechend, sondern auch sehr funktional. Neben dem lebenslangem kostenlosen 4G Zugang, bietet die Wallbox auch die komplette Steuerung per App. Darüberhinaus wird das Laden von bis zu 22kW ermöglicht, was aber Genehmigungspflichtig ist. 

Mit 849 Euro ist der kleine Laderoboter natürlich nicht ganz günstig, bietet dafür aber eine Menge an hilfreichen Funktionen, welche die Elektromobilität um einiges einfacher gestalten. 

Natürlich ist der kleine Laderoboter von Easse KFW förderfähig. Einen Antrag auf Förderung können Sie hier stellen:

Wallbox KFW Förderung

Sie sind an der Easse Home Wallbox interessiert? Dann schauen Sie sich gerne weiteren Informationen dazu im unseren Online Shop an!

>> Easee Home Wallbox